Der Verein Lebens(t)raum ist auf der Suche nach motivierten Assistenten/-innen für die Betreuung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen im Raum Halle. Parallel werden auch für das kommende Ferien-Camp vom 1. Juli bis 7. Juli Betreuer gesucht, die bereit sind, Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap liebevoll zu betreuen.

 

Ehrenamtlicher Begleiter für Menschen mit Handicap werden

 

Einer der Hauptaufgaben der ehrenamtlichen Assistenten ist die Unterstützung von körperlich wie geistlich beeinträchtigten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Freizeitbereich, wie z.B. als Begleiter bei Ausflügen in die Natur, ins Theater, zu Arztbesuchen, Spielplatzbesuche, Abholung aus der Kita, Betreuung zu Hause, zum Sport oder anderen kulturellen wie sozialen Ereignissen.

 

Der zeitliche Rahmen liegt unter der Woche zwischen 15 und 21 Uhr und am Wochenende von 9 bis 21 Uhr. Voraussetzungen dafür sind einzig Kontaktfreudigkeit, Engagement und Freude am Umgang mit Menschen. Der Einsatz wird mit einer Aufwandsentschädigung vergütet.

Betreuer 1

 

Feriencamp-Betreuer für Kinder mit und ohne Behinderung gesucht

 

Ebenso werden für das Sommer-Feriencamp (1.-7. Juli) noch Betreuer gesucht, die eine Woche lang Kinder mit und ohne Behinderung betreuen. Die Anreise sowie Kost und Logis sind frei und es gibt zusätzlich 250,-€ als Aufwandsentschädigung für die Woche. Jede Gruppe wird vor Ort von einer zusätzlichen Fachkraft angeleitet und betreut. Schüler, Azubis und Studenten haben die Möglichkeit, das Feriencamp auch als Praktikum anrechnen zu lassen.

 

Interessenten für beide ehrenamtlichen Angebote melden sich bitte bei Dörte Boßmann unter FuD@lebenstraum-verein.de oder telefonisch unter 0345 – 520 02 51.